pflegeleistungen02Was früher selbstverständlich erledigt wurde, die morgendliche Körperpflege, das Ankleiden, der Gang zur Toilette, das Frühstück vorbereiten, ...bis zum abendlichen Ins-Bett-Gehen, ist im Alter unter Umständen nur noch mit viel Mühe und unter Schmerzen oder gar nicht mehr ohne fremde Hilfe möglich.

Wir unterstützen, wo notwendig, unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei den täglichen Verrichtungen von morgens bis abends, und auch in der Nacht, und übernehmen nach Rücksprache mit dem Hausarzt auch die medizinische Behandlungspflege wie die Gabe von Medikamenten, Verbandswechsel, vorbeugende Maßnahmen.

 

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Pflege demenzkranker Menschen. Ihre Betreuung kann in den allgemeine Wohnbereichen oder in einem speziellen (nicht geschlossenen) kleineren Wohnbereich erfolgen.

 

Was uns bei unseren pflegerischen Tätigkeiten wichtig ist, können Sie in unserem Pflegeleitbild/ -konzept nachlesen.

 

team_1
Regina Treu
Pflegedienstleitung