Freiwilligendienste

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Angebot an Frauen und Männer aller Generationen, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren.

Wenn Sie nach einer sinnvollen Tätigkeit suchen, sind Sie bei uns richtig.

In unserer Einsatzstelle bekommen Sie die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in soziale und pflegerische Berufe zu erhalten und sich unter Anleitung von Fachkräften darin zu erproben.


Finanzen und Versicherungen

Für Ihren Einsatz erhalten Sie je nach Stundenumfang ein monatliches Taschen- und Verpflegungsgeld und sind zudem komplett sozialversichert.

Die Kosten der Sozialversicherung werden im vollen Umfang von unserer Einsatzstelle übernommen.

Die Dauer des Freiwilligendienstes
Die Dauer und der Starttermin ist abhängig vom zur Verfügung stehenden Kontingent.

Ein Bundesfreiwilligendienst hat in der Regel eine Laufzeit von 12 Monaten.

Mit einer Vorlaufzeit von ca. 6 Wochen (zur Vereinbarungserstellung) kann der Dienst derzeit ab Mitte Januar/ Anfang Februar starten.


Arbeitszeiten

Grundsätzlich arbeiten Sie bei uns 38,5 Stunden in der Woche. Für Frauen und Männer über 27 Jahren ist ein Teilzeitdienst von mehr als 20 Stunden wöchentlich möglich. Die genauen Arbeitszeiten vereinbaren wir gemeinsam.


Aufgabengebiete

In unserer Einrichtung bieten wir Freiwilligendienste in der Pflege und im Sozialen Dienst an.

In der Pflege begleiten Sie unsere Pflegekräfte bei ihrer Arbeit. Sie unterstützen Bewohnerinnen und Bewohner beim Waschen, Duschen, Baden, Einkleiden, Kämmen, Rasieren, bei der Mundpflege, Ernährung und Nagelpflege. Ihre Tätigkeiten zielen darauf ab, Bewohnerinnen und Bewohner zu mobilisieren und Eigenständigkeit zu fördern.

Im Sozialen Dienst helfen Sie mit, Feste und Veranstaltungen zu planen und durchzuführen. Sie begleiten Bewohnerinnen und Bewohner zum Arzt oder bei Spaziergängen. Sie führen vom Sozialen Dienst geplante Angebote mit aus und pflegen mit unseren Bewohnerinnen und Bewohner einzeln den Kontakt.

Für detaillierte Rückfragen stehen wir unter der Telefonnummer 02104 987 0 zur Verfügung. Lassen Sie sich dann mit der entsprechenden Abteilungsleitung verbinden.

Viele weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des durchführenden Träger, den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten e.V. unter:

www.freiwilligesjahr-nrw.ijgd.de

oder auf den Seiten des Bundesministeriums für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

http://www.bundesfreiwilligendienst.de

2019-05-20T17:09:16+00:00